backpicISO9001_LogoSWSTech Logo



Dienstleistungen > Fertigungsengineering > Reverse Engineering

Fertigungsengineering


Reverse Engineering


Flächenrückführung ist nicht gleich Flächenrückführung. Für eine optimale Bearbeitung sind Flächen so zu legen und zu organisieren, dass sie mit der Bearbeitungsstrategie harmonieren. Z.B. lassen sich sehr gute Oberflächen und kurze Bearbeitungszeiten durch Flankenfräsen oder mit Formwerkzeugen realisieren. Für diesen Zweck bedarf es eines entsprechenden geometrischen Aufbaus der Bauteilflächen - z.B. Regelflächen - oder ihrer Begrenzungen.

Der Flächenrückführung voraus geht die messtechnische Erfassung des Bauteils. Dies kann bei SWSTech auf der Koordinatenmessmaschine oder extern mit taktilen, optischen oder tomografischen Methoden erfolgen.

Die gemessenen Punkte oder Punktewolken werden bei SWSTech im CAD durch Flächenapproximation in die gewünschten, bearbeitungstechnisch günstigen geometrischen Einheiten überführt. Je nach Kundenwunsch werden nur die bearbeitungsrelevanten Geometrien, ein komplettes Volumenmodell oder die technischen Zeichnungen erstellt.

Die Generierung von bearbeitungstechnisch günstigen geometrischen Elementen kann auch für ein bereits vorliegendes Volumen- oder Flächenmodell eines Bauteils sinnvoll sein. Häufig sind die originalen Konstruktionsflächen im Bauteil so verschnitten oder verrundet, dass eine zeit-minimale Bearbeitung auf den Teilflächen verunmöglicht wird. In diesem Fall können vorhandene Elemente in bearbeitungstechnisch verbesserte Flächen überführt werden.